Rotary

Rotary Club Luxembourg Horizon stiftet Auto für behinderte Kinder in Vietnam

D.g.à.d. : Soeur Anne Nguyen et M. Paul Wolff (Président du RC Luxembourg-Horizon)

Seit drei Jahren unterstützt der Rotary Club Luxembourg Horizon zusammen mit der luxemburgischen Regierung und der ONG „Christian Silidarity International“ die Sœurs de St Paul de Chartres in Vietnam. Dieser Orden ist unter anderem mit großem Engagement in der Betreuung der unter den Spätfolgen des Gifts „Agent Orange“ leidenden Kinder und Jugendlichen tätig.
Im Rahmen der Einweihung des neuen Centre d’Acceuil d’Enfants Handicapés in Da Nang, zu dessen Fertigstellung der Rotary Club ebenfalls einen beträchtlichen Betrag beigesteuert hatte, wurden in Anwesenheit mehrerer Mitglieder des Clubs die Schlüssel eines 8-sitzigen KIA Carnival Diesel an die Direktorin des Zentrums Sr. Anne Nguyen Thi Tuyet Lan überreicht. Das Auto im Wert von € 27.500 trägt das Rotary Logo und die Inschrift „Make dreams real for the Children of Vietnam“ (Mach Träume wahr für die Kinder von Vietnam). Mit Hilfe dieses Autos können Die Schwestern auch die behinderten Kinder betreuen, welche nicht im neuen Zentrum selbst wohnen können, sondern in der weiteren Umgebung beheimatet sind.
Copyright Rotary Luxembourg Horizon 2017